Start Aktuelles Rechts-Links-Drehung
Rechts-Links-Drehung

smoothies

drehung

Es ist allgemein bekannt, dass sich aus der vom Nobelpreisträger Max Planck begründeten Quanten-Physik die Quanten ­Biologie entwickelt hat. Diese wiederum ist eng mit der modernen Bio-Physik verbunden.

Dieser Sektor, der an Science Fiction erinnern mag, legt täglich so fantastische Phänomene dar, dass dies unser Vorstellungsvermögen weit übersteigt.
Der international anerkannt Prof. Dr. Popp hat über Jahrzehnte viele interessante Informationen veröffentlicht, sodass das Lesen davon wie einer Reise in ferne Dimensionen und Galaxien gleichkommen mag.

In den letzten Jahren hat sich in der Bio-Physik das natürliche Phänomen der Links- oder Rechtsdrehung im Wirkungsfeld von Substanzen und Organismen zu einem äusserst spektakulären und interessanten Forschungsziel entwickelt. Diese beiden speziellen Begriffe sind schon seit geraumer Zeit für Phänomene im Gebrauch, die sich bei bio-chemischen Untersuchungen unter dem Mikroskop zeigen, wie zum Beispiel der Test der Milchsäure bei polarisiertem Licht.

Neueste Forschungsergebnisse in der Bio-Physik geben zu erkennen, dass diese Links- Drehungen biologische Organismen sehr stark beeinflussen. Dabei ist die Linksdrehung, welche u.a. elektro-magnetischen Wechselfeldern (Mobiltelefon, Hochspannungsleitungen, Mobilfunk-Antennen, Mikrowellengeräte, Fahrbahn-Leitungen, usw.) zugeschrieben wird, dem tierischem, pflanzlichem und auch menschlichem Organismus höchst abträglich.


Fachkreise verwenden für diese Polarisationen, resp. Drehungen den Begriff der "Händigkeit" (siehe "Händigkeit im
Universum" von Hegström/Kondepuli in "Spektrum der Wissenschaft", März 1990, oder
"Die wunderbare Händigkeit der Moleküle" von Dieter Rein, Birkhäuser- Verlag, 1993)
.

Left- / Right-Spin LR-Spin - II

"Die Thematik der Polarisation ist für die Beurteilung und für die Verifizierung
elektromagnetischer Wellen von entscheidender Bedeutung.



Wie beim Lichtspektrum mittels Polarisationsfilter festgestellt werden kann, existieren bei biokybernetischen Einwirkungen Zirkulationspolarisationen (links- oder rechts-zirkular). Eine auf das biologische System (z.B. Zelle) einfallende Welle (Strahlung) wird von diesem je nach Drehrichtung der Zirkulationspolarisation unterschiedlich bewertet. Linkszirkular
polarisierte Frequenzen haben degenerative Eigenschaften und sind verantwortlich für chronische Leiden.
Hingegen haben rechtszirkulare Schwingungen in geringen Intensitäten euphorisierende und lebensfördernde Eigenschaften !
Rechts- oder linkspolarisierte Frequenzen sind jedoch nicht nur im Bereich der Technik zu suchen. Sie kommen in allen Organismen auf der Welt vor.
Es ist nämlich so, dass diese beiden Polarisationen der Drehung (Spin) aller Elementarteilchen entsprechen. Dieser Spin besitzt zudem eine geordnete und magnetische Ausrichtung. Geht diese Ausrichtung durch eine Depolarisierung, wie z.B. Elektrosmog verloren, so entsteht Chaos und damit Zerfall.
Das gilt insbesondere für organische Zellen und Zellgruppen, welche einer Depolarisierung ausgesetzt werden.


LR-Spin - III

Wie Sie vielleicht wissen, fliesst in den Zellen, den Zellmembranen und in den Zell-
Aussenwänden Strom. Sicher, nicht Starkstrom, aber Strom. Dieser Stromfluss ist mit technischen Geräten ganz genau messbar.




Was also passiert, ist, dass äussere elektromagnetische Strahlungen das elektrische Potential der Zellen verändern und depolarisieren. Die Wissenschaft weiss genau, dass dadurch auchein ganz wesentlicher Verlust an lebenswichtigen Biophotonen in der Zelle resultiert. Zudem ist seit vielen Jahren bekannt, dass die Spirale der Doppelhelix in der Zelle auch links- oder
rechtsdrehend sein kann !

Nach neuesten Forschungen wurde bei Krebs eben diese Links-Drehung in der DNS (Desoxyribon-Nuklein-Säure) entdeckt!




Die Doppelhelix der DNS sollte eine doppelt gewundene rechts-drehende Spirale sein, genau so, wie das im Pflanzen- oder Tierreich der Fall ist. Diese Spirale findet sich z.B. bei der Nautilus-Schnecke, bei der Ananas, dem Maiskolben, dem Weidewegerich, der Knospe der Winde (die übrigens als "lebender Korkenzieher" bezeichnet wird) oder dem ganz normalen Gänseblümchen.

Diese Blume erstaunt zudem mit einer ganz speziellen Leistung : Sie besitzt 21 Spiralen, die
im Uhrzeigersinn angeordnet sind und 34 Spiralen, die im Gegen-Uhrzeigersinn angeordnet sind. Dieses 21:34-Verhältnis erklärte vor mehreren hundert Jahren das Genie Leonardo Fibonacci da Pisa.


In den Forschungsarbeiten von Prof. Dr. Fritz Albert Popp, Leiter des Instituts für Biophysik in Kaiserslautern, wird bestätigt, dass bei einem ungeordneten Spin die Photonen-Abstrahlung der Zelle verstärkt wird und dass beim Zelltod eine maximale Photonen-Abgabe und Zusammenbruch der Polarität der Zelle eintritt. Heute können wir mit Bestimmtheit beweisen, dass linksdrehende Energiemuster mit Tachyonen repolarisiert werden können, und so keinen Schaden mehr auf Organismen ausüben. Bis heute kann diese elektromagnetische Linksdrehung noch nicht mit einem technischen Gerät dargestellt werden.
Wir vermuten jedoch, dass diverse Techniker/innen nahe dran sind. Vielleicht lässt sich aufgrund der nachfolgenden Angaben ein solches Gerät herstellen?

LR-Spin - IV




Um das Thema Elektrizität sichtbar zu machen, verwenden Spezialisten einen Oszillographen.
Für alle technischen Geräte wie Fernseher, Kochherd, Haar-Trockner, Staubsauger, usw.
benutzen wir den Strom, der aus der Dose kommt. Dies ist sogenannter Wechselstrom.
Wechselspannung wird durch Generatoren in Kraftwerken erzeugt.



Dabei dreht sich ein Rotor im Generator um 360 Grad. Dadurch entsteht eine Spannung mit wechselnder Polarität, also ein sinusförmiger Verlauf. Die wichtigste Wechselspannung ist unser 240 Volt-Netz. Es hat eine Frequenz von 50 Hz. Das sind 50 Umdrehungen in der
Sekunde eines Rotors im Generator. 1820 entdeckte der dänische Chemiker Hans Christian Ørsted das Phänomen des Elektromagnetismus. Bereits im gleichen Jahr veröffentlichte Michael Faraday seine Arbeitsergebnisse.



Wie Sie auf diesem Bild sehen, macht der Strom Sprünge : Sprünge ins magnetische Plus und Sprünge ins magnetische Minus.
Diese Sprünge belasten alle natürlichen Organismen. Diese Ansicht ist jedoch nur eine 2-dimensionale Ansicht. Strom jedoch ist nicht nur 2-dimensional, sondern drei-dimensional ausgeprägt und bewegt sich nicht nur auf und ab, wie hier auf dieser Zeichnung dargestellt. Strom "bewegt" sich in spiralförmigen Wellen um das Elektrokabel entlang. Aus diesem Grund müßte das Bild folgendermaßen aussehen:



Wie Sie aus der Skizze entnehmen, schlängelt sich der Strom von A nach B und zwar
linksherum! Diese "Vorwärts-bewegung" lässt ein magnetisches Feld entstehen, das
entgegenwirkt und alle Organismen belastet. Wird nun eine tachyonisierte Siliziumplatte beim Eintritt des Stromkreislaufs platziert, bewirken die Tachyonen eine Umpolarisierung der „Schlangen-Linien“, welche nachher so aussehen :
Der Strom schlängelt sich nun "seitenverkehrt" um das Kabel und erzeugt so ein für den
Organismus unbelastendes Magnetfeld. Von der Seite her betrachtet, also auf einem
Oszillographen, ist natürlich kein Unterschied feststellbar, denn die Auf- und
Abwärtsbewegung ist mehr oder weniger alles, was dieses technische Gerät abbilden kann.


LR-Spin / DNS

Wie Sie mit Sicherheit bereits wissen, fließt in allen unseren Körperzellen,
den Zellmembranen und im Zellkern Strom. Zugegeben, kein Starkstrom, jedoch
Strom, der wiederum mit modernen technischen Geräten messbar ist.




Des Weiteren gilt es als bewiesen, dass äußere elektromagnetische Strahlungen das elektrische Potential von Zellen verändern und in kürzester Zeit depolarisieren. Wissenschaftler sind sich bewusst, dass dadurch auch ein ganz wesentlicher Verlust an lebenswichtigen Biophotonen in der Zelle resultiert. Forschungen auf diesem äusserst spektakulären und interessanten Gebiet führten zur Erkenntnis, dass dabei das Phänomen der Links- oder Rechtsdrehung entdeckt wurde; auch Left-/Right- Spin genannt. Diese beiden speziellen Begriffe sind schon seit geraumer Zeit für Phänomene im Gebrauch, die sich bei bio-chemischen Untersuchungen unter dem Mikroskop zeigen.




Der Wissenschaft ist zudem seit vielen Jahren bekannt, dass die Doppelhelix-DNA-Spirale der Chromosome, die im Zellkern liegen, ebenfalls links- oder rechts-drehend sein kann! Linkszirkular polarisierte Frequenzen haben degenerative Eigenschaften und sind unter anderem für KREBS mitverantwortlich!
Rechtszirkulare Schwingungen, die zum Teil nur in geringsten Intensitäten nachweisbar sind, besitzen euphorisierende und lebensfördernde Merkmale! Geht diese natürliche Ausrichtung durch eine Depolarisierung, wie z.B. Elektrosmog
verloren, entsteht Chaos und Zerfall!

Lactobakterien




Dass unser Körper stark auf Rechts- und Linksdrehung reagiert, möchten wir Ihnen anhand der Milchsäure erklären :
Milchsäure ist eine organische Säure, die in vielen pflanzlichen und tierischen Organismen vorkommt und auch in jeder menschlichen Zelle anzutreffen ist. Da Milchsäure konservierende Eigenschaften aufweist, wird sie schon lange zur schonenden Haltbarmachung von Gemüse , Obst und Milcherzeugnissen eingesetzt.
Milchsäure wirkt anregend auf die Darmbewegung und die Verdauung und fördert den Erhalt einer gesunden Darmflora. Allerdings ist nur die rechtsdrehende Milchsäure für den Menschen gesund!



Das Milchsäure-Molekül besitzt ein sogenanntes asymmetrisches Kohlenstoffatom; d.h. dass an diesem Kohlenstoffatom vier verschiedene Radikale gebunden sind. Daraus resultiert wiederum, daß es zwei sehr ähnliche Moleküle gibt :
Rechtsdrehende L(+)-Milchsäure und linksdrehende D(-)-Milchsäure.
Während rechtsdrehende Milchsäure ein normaler Bestandteil im menschlichen Körper ist und zum Beispiel beim Zuckerabbau im Muskel gebildet wird, entsteht linksdrehende Milchsäure nur durch den Stoffwechsel von Mikroorganismen.
Man hat herausgefunden, dass der menschliche Organismus diese für ihn artfremde linksdrehende Milchsäure schlechter verwertet als rechtsdrehende Milchsäure und dass ein Zuviel durch Anreicherung im Körper pathologische Störungen auslösen kann.


 

PRODUKT WAVEEX

AKTION FAIRFOOD

fairfood bioniere
vegan vgt

provegan

 




© 2011 Vital Energy. Designed by: joomla templates vps hosting Valid XHTML and CSS.